Authentizität eine Lebensnotwendigkeit

In uns selbst schlummert das Abbild der Göttlichkeit und wir selbst sind es, die aus unserem innersten Wesenskern heraus erschaffen.

Wenn wir nicht annehmen und hineinspüren was da in uns verborgen liegt, versäumen wir es vielleicht zu erkennen, was die Ursache ist für unser tatsächliches Leid und unsere Abhängigkeiten im Aussen. Ebenso sind wir wundervolle Wesen der Liebe und unser Potential darf sich entfalten, damit wir kreativ und heilsam miteinander agieren, kreieren und erschaffen können.

Wir wurden hineingeboren in unsere Ursprungsfamilie und somit auch in die karmische Verstrickung unserer Ahnen – wir sind ein Abbild der Traditionen und Rebellionen, welche vor unserer sogenannten Geburt existierten. Es gab und gibt hier Leid, ebenso wie Glück zu erfahren. In Liebe zu den Eltern, Geschwistern und Ahnen begannen wir die Päckchen der unerlösten Geschichten weiterzutragen. Manch ein Mensch bekamm schon früh zu spüren, welche energetischen Prägungen, sich auf das eigene Energiesystem, auf die Psyche und auf den Körper abgezeichnet haben. Unerlöstes, anhaftendes Leid. Es tritt vermehrt auf, dass sich die Menschen an ihre Vor-Inkarnarionen erinnern und somit verstehen können, woher die Prägungen und Krankheiten kommen, die sie schmerzhaft festhalten. Auch wenn dem nicht so ist, sind genügend Heiler und Wissende damit gesegnet, andere bei ihrem Prozess der Transformation zu begleiten.

Transformation – vom Leid in die Heilung kommen

In meinem Leben konnte ich durch mein familiäres Umfeld und meinem eigenem schicksalhaften Lebensweg, viel über die Entwicklung und Verstrickung, leidvoller Umstände erfahren. Ich erkannte früh, selbst wenn ich die Unstände nicht kannte, warum sich manches um mich herum zeigt, ich mir auch selbst keiner „Schuld“ bewusst bin, alles was um mich herum geschieht, betrifft auch mich selbst und zwar unmittelbar.

Was kann ich also tun? Ich kann mich selbst in die Arme nehmen, mein inneres Kind trösten und mich nähren an dem was ich für mich wünsche, für dieses kleine wilde rebellische Mädchen, dass ich immer schon gewesen bin.

Ich erinnere mich gerne an die Zeit, in denen ich wild sein durfte wie ich wollte. Auch heute rolle ich mich gern auf dem Boden herum – spring gern mal durchs Feuer, bin wild und verspielt. Verbunden fühle ich mit der ganzen Welt, den Ameisen in der Wiese, den Vögeln im Himmel, Sonne, Mond und Sterne … Ich bin die – die ich bin! ❤

Eine wichtige Aufgabe die wir haben, ist die Heilung zubegleiten, zwischen den Frauen und Männern, damit auch unsere Nachkommen ihre leuchtenden Seelen wirkungsvoll entfalten können. Gerade die Kinder sind so wunderschöne Wesen, mit unglaublicher Kraft.

Es ist äußerst wertvoll, wenn Mann und Frau sich ihren Energien bewusst sind. Wir ziehen in unser Leben was zu unserer Schwingung passt, wir begleiten und behüten kleine Sterne.

Es geht um die feinen Energien um das leuchten in unseren Herzen.

Umsomehr Partnerschaften in Hingabe an die hören Bewusstseinsebenen ausgerichtet sind, fokussiert auf Reinheit und Liebe, werden wir neue kollektive Lebensumstände erschaffen.

Die Erde und all ihre Lebewesen sind miteinander verbunden. Liebe fließt und strömt von Herz zu Herz und wir können die Frequenzen sogar spüren.

Menschen begegnen einander „zufällig“, weil sie mit einander in Resonanz stehen.

Authentische Begegnungen sind Lebensnotwendig und wir sollten wertschätzend, mitfühlend und geduldig einander begleiten. Zuallererst darfst du ehrlich zu dir selbst sein! Lebst du dein Leben, oder bist du vielleicht doch eher gefangen in einem unsichtbaren Netz der Konditionierung? Es ist wichtig für dich zu wissen, ob du deine Grundbedürfnisse gut erfüllen kannst. Wenn dem nicht so ist, sieh in einen dich umgebenden Spiegel. Deine Umgebung spiegelt dir was noch ungelöst ist, oder unerkannt. Siehst du vielleicht Mangel, Ärger, oder Ignoranz? Hast du Angst? Fühlst du Ablehnung, Hass, Arroganz, oder Eifersucht und Neid?

Das hat alles auch in dir eine Wurzel!

Pflanze die Samen der Liebe, der Ehrlichkeit, des Mitgefühls, pflanze die Blumen des Glücks und der Wunscherfüllung, des Friedens und der Heilung. Was wünschst du dir für Blumen?

Verschenke diese Samen, verschenke sie an deine Frau, deinen Mann, deine Kinder, an alle deine Lieben und geb sie selbst in die Erde.

Du wirst sehen – wir pflanzen gemeinsam das Paradies.

Mögen alle deine Himmel blau sein,
mögen alle deine Träume wahr werden,
mögen alle deine Freunde wahrhaft wahre Freunde
und alle deine Freuden vollkommen sein,
mögen Glück und Lachen alle deine Tage ausfüllen –
heute und immerzu ja,
mögen sich alle deine Träume erfüllen. (Segensspruch aus Irland)

Mini Ma

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s