Mitgefühlvolle Zeit – heilsam sein für uns alle

Hallo ihr lieben Menschen und gehabt euch wohl.

Ich bin berührt und zu tiefst beglückt, wenn ich sehe was manch einer meiner liebsten Menschen hier auf dieser Erde erschafft und begehet, auf diesem Erden Plan. Glück und Liebe mögen Euch begleiten auf all diesen Wegen und möge sich dieses Glück zauberhaft mehren und teilen, damit noch viel mehr Glück für andere Menschen daraus erwächst.

Es ist schön zu sehen, was wandelsames sich offenbart. Nicht alles was glänzt ist Gold und die Menschheit hinterfragt und übernimmt Veratwortung wie nie zuvor. Vernetzung ist sehr wichtig und ich lade Euch hiermit ein, für das kommende Jahr 2018 – auf mich zuzugehen um mir und anderen von euren Ideen und Projekten des Wandels zu berichten. Ihr habt Ideen und Anregungen für mich und meine Kinder? Es gibt Gemeinsamkeiten und Ideen die uns verbinden? Ihr möchtet uns unterstützen, dann lasst es uns wissen.

Wir möchten in Gemeinschaft leben, mit Aussicht auf Selbstversorgung. Wo? Dort wo Liebe wachsen darf!

In diesem Jahr durfte ich erfahren, wie wichtig die eigenen Wurzeln sind und es ist mir ein tiefes Bedürfnis, endlich diesen Wurzeln ein geeignetes Zuhause geben zu dürfen. Leider ist es hier in Dresden noch nicht möglich einfach so ein Leben mit Unterkunft direkt in der Natur zu gestalten, diese Freiräume sind den Menschen vorbehalten, die genügend Geld besitzen.

Lasst uns weiter träumen und wirkliche Freiräume gestalten.

Unsere Kinder sollen die Natur erfahren dürfen, von ihr und der Gemeinschaft lernen und dies ganz frei!

Ich träume und sinne und wenn wir aus der Fülle des Herzens schöpfen, wird ein Reich des Friedens entstehen.

Alles was wir dürfen ist zu erkennen, dass wir frei sind in unserem Willen.

Die einen entscheidenden sich für Angst und Manipulation, die anderen für Liebe und Selbstverantwortung.

Da jetzt gerade Weihnachtszeit ist, möchte ich nochmals daran erinnern, einfach einander zu helfen und wer selbst Hilfe gut gebrauchen kann, darf sich ebenfalls bei mir melden, immer – nicht nur jetzt.

Jeder Mensch möchte sein MenschSein leben, ohne Zwang und Druck.

Namaste und Ahoooo! 😉

Eure Mini Ma

In diesem Sinne – heilsames Besinnen!

Vielen Dank! – Liebe Ulrike Hirsch 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s